DIY – Haare färben mit L´Oréal Excellence Creme

Werbung da Namensnennung- selbst gekauft

Wenn in Corona-Zeiten etwas gewachsen ist, dann der Haaransatz bei all den blondierten und gefärbten Damen und Herren. Mir inklusive. Ein rausgewachsener Haarschnitt kann man schonmal eine zeitlang kaschieren, aber Farbe? No way. Irgendeine Lösung musste her und so griff ich zum ersten Mal nach bestimmt 25 Jahren wieder zu einer DIY Haarfarbe. In jungen Jahren versuchte ich mich mal an einer Haarfarbe namens „pflaume“, ich erinnere mich noch genau. Es wurde damals leider grau und der Granny-Style ward noch nicht erfunden. Seitdem vertraute ich mein Haar nur noch dem Fachmann an.

Nun konnte ja niemand mit einem so langen Corona Lockdown rechnen und stundenlange Frisörbesuche mit Atemschutzmaske sind auch kein Vergnügen. Irgendwann stand ich nun in der Drogerie und dachte, selbst ist die Frau. Das muss doch zu schaffen sein. Und günstiger für den Geldbeutel ist diese Alternative auch noch.

Und so fand ich mich in den Regalen des Drogeriemarktes wieder und musste mich entscheiden zwischen einer Unmenge an Haarfarben. Meine Wahl fiel auf L´Oréal Excellence Creme in der Farbe 4.3 Goldbraun. Dazu kaufte ich gleich einen Pinsel zum Auftragen, da ich kein Freund der Standardauftragehilfe bin. Ich habe die Farbe in einer Schale gemischt und mit dem separaten Pinsel aufgetragen. Besser gesagt mein Mann, der hat tatkräftig geholfen.

Der Vollständigkeit halber möchte ich darauf hinweisen, dass ich den Sprung von Blond auf die jetzige Farbe in 2 Etappen gefärbt habe.

Farbe 4.3 Goldbraun
Auftragepinsel
Vor der allerersten Behandlung – Ausgangsfarbe
2 Wochen nach der ersten Behandlung mit der Farbe 4.3

Ich denke wenn man den Farbton so krass verändert, ist es legitim die Farbe ein weiteres Mal anzuwenden. Schliesslich ist das Haar extrem hell gewesen und die Farbe muss erstmal richtig vom Haar aufgenommen werden. Daher habe ich heute, 2 Wochen nach der ersten Do-It-Yourself Färbung ein zweites Mal die Farbe angewendet. Auch diesmal wieder den gleichen Ton, L`Oréal Excellence Creme 4.3 Goldbraun.

Die Packung enthält zum einen die Colorationscreme, die man mit der Entwicklercreme mischt, dann ein Farbpflege Shampoo zum späteren auswaschen und für die Nachbehandlung ein Pflege-Balsam, welches für 2-3 Anwendungen ausreichend ist. Handschuhe sind auch noch dabei.

Die Flüssigkeit wird auf das trockene Haar aufgetragen. Die Haare teilt man am Besten in mehrere Partien ab und pinselt erstmal den Ansatz ordentlich ein. Bis man den ganzen Kopf sorgfältig eingefärbt hat, ziehen locker 10 Minuten ins Land. Danach wird die Creme auf die Längen verteilt. Dies mache ich dann mit den Händen (Handschuhe!).

…warten…
Farbe auf der Kopfhaut entfernen
…Spannung steigt….wie wird es????

Die empfohlene Einwirkzeit bei einer ersten Coloration beträgt 30 Minuten. Schaut am besten auf die Uhr wann ihr angefangen habt, ich finde 30 Minuten ab dem Ende des Auftrages zu lang, vielleicht sind wir auch zu langsam gewesen…bei 30 Minuten ab Ende wären die ersten Haare bestimmt 45 Minuten eingewirkt, ich denke da muss jeder seine richtige Zeit finden. Anschließend gründlich auswaschen.

gründlich auswaschen

Das mitgelieferte Pflegebalsam wird nach der Wäsche 3 Minuten lang aufgetragen und wieder ausgespült. Die Tube reicht übrigens für mehrere Anwendungen, also nicht alles auf einmal verwenden.

es wird spannend

Jetzt ist die Stunde der Wahrheit gekommen, wie ist es geworden? Seid mal sicher, das erste Mal hatte ich wirklich Schiss. Ich hatte Angst es wird fleckig oder grün-grau…wer weiss das schon. Aber keine Sorge, es ist toll geworden, ich bin sehr zufrieden.

taadaaaaaaa!

Ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Farbe ist schön gleichmäßig geworden und genau so, wie ich es haben wollte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s