Villa Marie in der Provence

Wisst ihr noch früher? Vor der Corona Pandemie, wo Urlaub noch überall problemlos möglich war? Der Virus hat vielen Menschen den Urlaub echt vermiest, niemand möchte gerne mit Schutzmaske durch die Hotelanlage laufen. Genau aus diesem Grund waren wir dieses Jahr zum 2ten Mal in der Villa Marie in Südfrankreich, ein Ferienhaus wo man bedenkenlos Urlaub im Süden machen kann.

Die Villa Marie liegt in der Provence, im kleinen Örtchen Cabasse und gehört Peggy und René Passmann aus Oldenburg. Die Übergabe vor Ort wird von einer deutschsprachigen Dame durchgeführt, die Buchung und Hausübergabe ist demnach ganz einfach für Menschen wie uns, die kaum Französisch sprechen.

Im Ferienhaus gibt es insgesamt 3 Schlafzimmer mit 3 Badezimmern, jeweils mit Dusche oder Badewanne ausgestattet. Die Villa Marie verteilt sich auf 2 Etagen und ist mit allem ausgestattet, was man von Zuhause aus kennt. Waschmaschine, Trockner, Spülmaschine, Fernseher, ausgezeichnetes W-Lan, alles vorhanden. Ein Heizofen sorgt auch im Winter dafür, dass man hier wunderbar Urlaub machen kann.

Der große Aussenbereich ist eingezäunt und eure Vierbeiner sind sicher. Die dürfen nämlich gerne mitkommen.

Highlight für unsere Kinder ist natürlich der Pool und für uns die schöne Terrasse mit Sonneschutz, wo man gemütlich mit bis zu 10 Personen sitzen kann. Im Hintergrund seht ihr den Grill, den hat natürlich mein Mann ausgiebig nutzen dürfen. In Frankreich kann man stundenlang mit Essen verbringen, und danach wandert man einfach in die Lounge Ecke. Bitte denkt an einen Mückenschutz, die Viecher sind echt fies, man sollte dagegen bewappnet sein:-)

Villa Marie im Frühling
Lounge

Der Aussenbereich ist schön bepflanzt mit Lavendel, Feigen, Mimosen und ergibt den typischen südländischen Flair.

Doch wie sieht es innen aus?

Die Schlafzimmer liegen im 2ten Stock und sind jeweils mit einem Doppelbett ausgestattet. Hier seht ihr den Masterbedroom mit angrenzendem Badezimmer. Ein weiteres Badezimmer mit Badewanne liegt ebenfalls im oberen Stockwerk, ein Badezimmer mit Dusche ist im Erdgeschoss und barrierefrei.

Masterbedroom
Masterbedroom Badezimmer
weiteres Schlafzimmer
Wohn- Essbereich
Fernsehecke

Was gibt es rund um die Villa Marie zu erleben?

Während unserer 2 Aufenthalte haben wir ein paar schöne Ausflüge gemacht. Ein Highlight ist zum Beispiel die Fahrt nach Grasse, der Parfumstadt überhaupt. Es empfiehlt sich eine Führung mitzumachen, die übrigens kostenlos ist. Man erhält einen tollen Einblick wie ein Parfum entsteht und kann sich schöne Souvenirs mit nach Hause bringen. In unserem Badezimmer liegt zum Beispiel immernoch die Seife von Fragonard mit der Duftrichtung Magnolie, die der Duft des Jahres 2020 war.

Parfümeur in Grasse
Shop bei Fragonard
eine Gasse in Grasse

Wer ein bisschen Kultur erleben möchte fährt zum Abbaye du Thoronet, ein ehemaliges Kloster im Hinterland.

Optimal für die heissesten Sommertage, im Kloster ist es herrlich kühl.

Kloster

Ein absolutes MUSS ist natürlich die Fahrt nach St. Tropez. Dort waren wir bereits 2 mal und es ist absolut sehenswert. Am besten parkt ihr in St. Maxime und fahrt mit dem Schiff rüber nach St. Tropez, das erspart eine langwierige Anfahrt und die Überfahrt ist herrlich. Wir hatten übrigens noch eine weitere Bootrundfahrt mit Führung, wir wissen jetzt wo Brigitte Bardot wohnt und kennen die Häuser sämtlicher Stars und Sternchen.

St. Tropez
St. Tropez
St. Tropez
St. Tropez
Dies sollen die Villen von L’Oréal sein
Ein Eis in St. Tropez vom berühmten Barbarac

Ebenso lohnt sich ein Besuch in Cannes. Da wo der rote Teppich zuhause ist, sollte man unbedingt vorbeischauen.

Cannes im Frühling
Strassenkünstler in Cannes

Auf meiner To-Do Liste steht noch der Besuch der Lavendel Felder in Frankreich. Leider ist die Blütezeit immer außerhalb der Schulferien. Ein kleines Souvenir an Lavendel durften wir uns mitnehmen.

Habt ihr Lust bekommen und möchtet euer nächstes Croissant auch in der Villa Marie essen? Klickt einfach auf die Webseite https://villa-marie.fr und bucht eure nächste Reise.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s